CLOSE ✕
Get in Touch
Thank you for your interest! Please fill out the form below if you would like to work together.

Thank you! Your submission has been received!

Oops! Something went wrong while submitting the form

4 Weltmeister am Start beim PXSBC-Finale in Lugano

17/9/2018

Am kommenden Wochenende steigt in Lugano / Carona das Finale des PROFFIX Swiss Bike Cup 2018. Dabei stehen auch vier frischgebackene Schweizer Weltmeister am Start.

Wie bereits im Vorjahr wird in Lugano die Entscheidung im Gesamtklassement des PROFFIX Swiss Bike Cups fallen. Die starken Auftritte der Schweizer Topfahrer an der WM in der Lenzerheide bescheren den Lugano Bike Emotions nun ein Starterfeld der Extraklasse. Nino Schurter, Alessandra Keller, Jolanda Neff und Filippo Colombo werden als Weltmeister im Tessin fahren.

Kampf um Gesamtsieg ist offen

Bei der Elite Herren ist der Kampf um den Gesamtsieg völlig offen. Der amtierende Europameister Lars Forster wird als Leader starten, hat aber etliche Fahrer direkt hinter sich. Dazu gehören Schweizer Meister Mathias Flückiger oder Vorjahressieger Reto Indergand. Bei den Frauen sieht alles nach einem Triumph von Alessandra Keller aus. Die junge Nidwaldnerin steht vor einem perfekten Jahr mit Schweizer Meister, Weltmeister und dem eventuellen Gesamtsieg.

PROFFIX Swiss Bike Cup mit erfolgreichem Jahr 2018

Bereits vor dem Finale in Lugano darf der PROFFIX Swiss Bike Cup 2018 als erfolgreich bezeichnet werden. Fast überall hatten Organisatoren wie Teilnehmer Wetterglück, dazu stieg die Anzahl Athleten gegenüber dem Vorjahr an. Auch in Lugano werden wieder rund 700 MTBler, darunter rund 500 Kinder und Jugendliche, am Start stehen.

Andere Nachrichten

Jetzt Anmelden!
Anmelden