CLOSE ✕
Get in Touch
Thank you for your interest! Please fill out the form below if you would like to work together.

Thank you! Your submission has been received!

Oops! Something went wrong while submitting the form

Julien Absalon auch in Haiming am Start

19/4/2017

Erstmals wagt der PROFFIX Swiss Bike Cup einen Abstecher ins nahe gelegene Ausland. Beim Ötztaler Bikefestival in Haiming werden auch die österreichischen MTB-Freunde in die Serie aufgenommen. 

Nach der Tamaro Trophy ist das Ötztaler Bikefestival die zweite Station des PROFFIX Swiss Bike Cup und gleichzeitig der erste Anlass der Kategorie HC, der höchsten Kategorie direkt unter dem Weltcup. Zwar stehen die Olympiasieger Nino Schurter und Jenny Rissveds nicht am Start, dafür ist ein illustres Teilnehmerfeld mit Fahrern aus total 27 Nationen gemeldet.

Bei den Herren führt der Franzose Julien Absalon, mehrfacher Welt- und amtierender Europameister, das Feld an. Matthias Stirnemann, die Weltnummer 5, ist der bestklassierte Schweizer im Feld. Mit Karl Markt startet auch der beste österreichische Mountainbiker der Gegenwart. Bei den Frauen ist Annika Langvad als Weltnummer 2 die bestklassierte Fahrerin.

Auch Armin Meier, CEO des zentralen Vermarkters Human Sports Management AG, freut sich auf den Besuch in Österreich: „Der PROFFIX Swiss Bike Cup ist zusätzlich auch eine Ausbildungsplattform für den gesamten Schweizer Radsport. Jetzt greifen wir auch den Österreichern ein wenig unter die Arme.“ Tatsächlich herrscht aktuell der Trend, dass viele Kinder beim Mountainbike die Technik erlernen und erst danach sich in Richtung MTB, Strasse oder Bahn spezialisieren. In Haiming ist speziell, dass die Jüngsten nicht den sonst üblichen Geschicklichkeitsparcours absolvieren, sondern für einmal Rennluft schnuppern und genau wie die Spitzenfahrer nicht um Punkte, sondern um die schnellste Zeit fahren.

Andere Nachrichten

Jetzt Anmelden!
Anmelden