CLOSE ✕
Get in Touch
Thank you for your interest! Please fill out the form below if you would like to work together.

Thank you! Your submission has been received!

Oops! Something went wrong while submitting the form

Linda Indergand sorgt für einen Schweizer Sieg

23/4/2017

Julien Absalon bei den Männern und Linda Indergand bei den Frauen gewinnen die gut besetzten Elite Rennen. Sina Frei mit 129 und Julian Absalon mit 180 Punkten übernehmen das PROFFIX Swiss Bike Cup Leader Trikot.

Mit über 1:30 Minuten Vorsprung auf Yana Belomonia (UCI Nr. 9) gewinnt die Schweizerin Linda Indergand (UCI Nr. 7) das Frauen Elite Rennen. Dritte wird Maja Wloszczowska, die zweifache Olympia Zweite und fünfte der Weltrangliste. Es ist ein ungefährdeter Start- Zielsieg, obwohl fünf Top 10 Fahrerinnen des UCI Ranking sowie mit Annika Langvad (UCI Nr. 2) die amtierende Weltmeisterin am Start waren. Sina Frei übernimmt mit 129 Punkten das Leader Trikot.

Julian Absalon übernimmt das PROFFIX Swiss Bike Cup Leader Trikot.

Auch beim Herren Elite Rennen gab es mit Julien Absalon (UCI Nr. 2) einen klaren und wenig überraschenden Sieger. Der Zweite aus der ersten Swiss Bike Cup Etappe in Rivera gewinnt das Rennen mit 40 Sekunden Vorsprung vor dem Schweizer Florian Vogel (UCI Nr. 9), welcher sich in der letzten Runde entscheidend von Anton Sintsov (UCI Nr. 12) absetzen konnte.

Durch die Abwesenheit von Nino Schurter (UCI Nr. 1), dem führenden des PROFFIX Swiss Bike Cup, übernimmt Julian Absalon das Leader Trikot mit 180 Punkten.

Keinen Gesamtleader Wechsel gab es in der Herren U23 Kategorie. Der talentierte Schweizer Filippo Colombo gewinnt auch das zweite Rennen des PROFFIX Swiss Bike Cup 2017 und verteidigt damit seine Gesamtführung.

PROFFIX Swiss Bike Cup zu Gast beim Ötztaler Mountainbike Festival

Das Ötztaler Mountainbike Festival hat seine Teilnehmerzahl verdoppelt, dank der Kooperation mit dem Swiss Bike Cup. Knapp 900 Teilnehmer aus 29 Länder haben am Wochenende den Weg nach Haiming ins Ötztal gefunden. In 17 Kategorien haben die Fahrerinnen und Fahrer um Punkte in den verschiedensten Kategorien gekämpft. Der erste Ausflug ins Ausland des PROFFIX Swiss Bike Cup kommentiert der CEO Amrin Meier wie folgt: „Es war ein Erfolg. Die Zusammenarbeit mit den lokalen Organisatoren hat gut klappt und es besteht ein grosses Ausbaupotential.“

Die kompletten Resultate finden Sie unter: http://swissbikecup.ch/resultate

Andere Nachrichten

Jetzt Anmelden!
Anmelden